TU-BERLIN Erläuterungen zur Vorlesung TWK an der TU-Berlin
Inst. f. Ökologie
LV-TWK-Kehl
   
  PD Dr. H. Kehl
Vegetationsökologie Tropischer & Subtropischer Klimate

back    S. F5 - 01
   
Mangrove an den Küsten Madagaskars
Westküste der Insel St. Marie (Nosy Boraha) und der Westküste bei Tulear.
 

 

Stark degradierte Mangrove (vor allem durch Feuerholzgewinnung) an der Westküste Madagaskars bei Tulear bei mittlerem Wasserstand.

Laut FAO [date of access: 13.12.05] sind an den Westküsten Madagskars die wichtigsten Mangroven-Arten: Rhizophora mucronata, Bruguiera gymnorrhiza, Ceriops tagal (Ceriops boviniana), Avicennia officinalis und Sonneratia alba.

 
 
 
Stark degradierte Mangrove an der Westküste Madagaskars bei Tulear bei mittlerem Wasserstand.
 
 
 
Stark degradierte Mangrove (verschiedene Gattungen) an der Westküste Madagaskars bei Tulear bei mittlerem Wasserstand.
 
 
 
Rizophora mangle (Rote Mangrove) mit viviparen Jungpflanzen an der Westküste der Insel St. Marie (Nosi Boraha), Madagaskar.
 
 
 
Rizophora mangle (Rote Mangrove) mit Stelz- und Luftwurzeln sowie Pneumatophoren an der Westküste der Insel St. Marie (Nosi Boraha), Madagaskar.
 
 
Copyright © 2000-2007 Harald Kehl / TU-Berlin - Institut für Ökologie

 
Seite empfehlen      print      Bookmark me